×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/cartoons/schlacks-meinung.jpg'

woc -So kann es wohl nicht angehen?
So kann es wohl nicht angehen?

Die Welt ist schlecht, so schlecht, hoffnungslos schlecht

Wir finden unsere Beiträge ja auch blöd. Aber was sollen wir machen? Kluge Leser haben herausgefunden, dass wir zu viel Langeweile haben.

Und wir müssen beschämt zugeben, es stimmt. Wir sitzen den ganzen Tag gelangweilt vor dem Computer und starren ihm Blasen in den Monitor. Wir haben Schwielen am Ellbogen. Es ist so anstrengend, der Kopf hält sich nicht mehr alleine aufrecht, die Hände müssen ihn abstützen. Für das Beißholz nehmen wir jetzt Mahagoni, Kiefer ist viel zu schnell durchgekaut. Die ständigen Einschläge der Geistesblitze richten ungeheure Schäden im Gehirn an. Das Leiden kann sich niemand vorstellen. Und dann tun wir Sachen, von denen wir keine Ahnung haben. Einfach so. Spaß haben wir nicht dabei. Und wir ruinieren unsere Gesundheit damit, trinken literweise Kaffee. Dass das die Leber schützt, ist auch bloß ein Märchen. Und für wen tun wir das? Für die drei Leser, denen so ein Geschreibsel, Geschmiere, unqualifiziertes Zeug gefällt (die Aufzählung der Bezeichnungen lässt sich problemlos erweitern, wir setzen da ganz auf die Kreativität unserer geschätzten Leser)? Andere kriegen eine Hasskappe, wenn sie diese Texte unverhofft lesen müssen. Niederträchtige Zeitgenossen teilen die hemmungslos in den sozialen Netzwerken. Wir schreiben aber auch unangenehme Wahrheiten, die manchen Menschen richtig wehtun. Das wollen wir natürlich nicht. Aber wenn z.B. nackte Gartenzwerge in Deutschland verboten werden, ist das ein Angriff auf unsere urdeutsche Kultur. Da können wir einfach nicht schweigen. Die Welt ist schlecht, so schlecht, hoffnungslos schlecht. Wir sind angetreten diese Welt zu retten. Mit oder ohne Hilfe. Wir werden bis zum letzten Atemzug kämpfen. Und wenn wir es geschafft haben, wollen wir keinen Dank dafür, wir haben es nur zur gemacht, um unsere Langeweile niederzuringen. Sollten wir dafür trotzdem irgendwann das Bundesverdienstkreuz erhalten, werden wir es selbstredend ablehnen oder wir verlosen es unter unseren Lesern. Versprochen!

Und unseren drei treuen Fans rufen wir zu: Wir lieben euch.

Sollten noch vier dazukommen, könnte man einen Verein gründen. So richtig, mit Autogrammkarten, T-Shirts, bunten Mützen, Kaffeebechern und Schlüsselanhängern.

Und auch unseren kritischen Experten danken wir ganz herzlich. Auch hier müssen wir zugeben, wir haben keine Ahnung was Satire ist. Danke für die zahlreichen gegoogelten Erklärungen. Wenn wir die alle durchgearbeitet haben, werden wir vielleicht klüger geworden sein*, verstehen was satirisch, witzig oder humorvoll ist.

Ein Wort zum Schluss: Es gibt alle möglichen Tiere, vielleicht sogar kleine grüne Steinbeißer, aber keine Satiere.

woc


*Ehrlicherweise muss man aber sagen, viel Hoffnung besteht nicht.

Zum Seitenanfang
×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutzbestimmungen