Neue Diebstahlmasche

Diebe sind haben eine neue Einnahmequelle entdeckt. Nach Bekanntwerden der Briefkastenaffären im Ausland, haben Diebesbanden herausgefunden, dass auch Deutschland ein Eldorado für Steuervermeider und -hinterzieher ist.

Die Polizei registriert vermehrt aufgebrochene Briefkästen. Was niemand für möglich gehalten hätte, ist jetzt herausgekommen: Viele Discounter nutzen Briefkästen, um darin Papiere zu versenken. Die Praxis ist nicht neu, schon länger beschweren sich Briefkastenbesitzer, dass ihre Briefkästen für diese Machenschaften missbraucht werden. Der Wert dieser Papiere wird zur Zeit von einem Sachverständigengremium geprüft. Es ist pro Briefkasten von mehreren hundert bis zu mehreren tausend Euro auszugehen. Bei einigen Papieren waren die Preise sogar deutlich im fünfstelligen Bereich, insbesondere bei Autokonzernen.

woc

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Seitenanfang